Potsdamer Ruder-Gesellschaft

Faszination Rudersport. Für jedermann.

Herzlich willkommen! Wir sind eine Gemeinschaft rudersportbegeisterter Menschen aller Altersklassen. Unser Bootshaus "Seekrug" befindet sich im Potsdamer Westen und liegt an einem der schönsten Ruderreviere Deutschlands. Unser Herzstück sind unsere Trainingsgruppen.


Unsere Trainingsgruppen

Starke Gemeinschaften.

Kinder

Spaß an Bewegung von 10 - 14 Jahren

Junioren

Rudern und Sport von 15 - 21 Jahren

Masters

Du bist 27+ und willst dich dem Wettkampf stellen


Breitensport

Sportlicher Ausgleich zu Beruf oder Studium

Breitensport 55+

Rudern hält fit! Besonders in der zweiten Lebenshälfte

Partner werden

Ruderssport und Kommunikation. Passt perfekt!



Spendenaktion "Sanierung der Donau!"

Die Donau ist nicht nur der zweitlängste Fluss Europas, sondern auch eines der meistgenutzten Boote unseres Vereins. Gebaut 1999 von BBG wird es vorwiegend von der Juniorengruppe für Training und Wettkampf gerudert.

 

Nach fast 20 Jahren treuer Dienste ist eine grundlegende Überholung des Bootes durch einen Fachmann unumgänglich. Um diese im kommenden Herbst/Winter durchführen zu lassen, sind wir auf Spenden angewiesen!

Wenn euch die Nachwuchsarbeit der PRG am Herzen liegt, könnt ihr jetzt sofort bzw. bis zum 31.12.2018 euren Beitrag leisten. Jeder Betrag hilft!


Aktuelles

Abrudern am 20. Oktober 2018

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zum diesjährigen Abrudern ein. Um Teilnahmemeldung über die Übungsleiter wird gebeten (Produkteinkauf für Mittagessen).

mehr lesen

Landesmeisterschaft in Brandenburg/Havel

Mit 10 Sportlern und 3 Betreuern war die PRG auf der diesjährigen Landesmeisterschaft, welche am 22./23. September auf dem Beetzsee ausgetragen wurde, vertreten. Den Anfang machten am Samstag unsere leichten B-Junioren Nikolas und Konstantin mit ihren Vorläufen. In Böen und mit drehender Richtung fegte der Wind über die 1.000-Meter-Strecke, was das Ausrichten und Kurshalten zu einer Herausforderung für alle Teilnehmer machte. Das Ziel - die Qualifikation für das A-Finale - wurde leider nicht erreicht. Trotzdem haben sich beide beachtlich geschlagen und viel Erfahrung für zukünftige Aufgaben gesammelt.

mehr lesen

Eltern-Kinder-Rudern - ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonnabend bestand für interessierte Eltern die Möglichkeit, den Rudersport hautnah selbst zu erleben. Fast 50 fanden sich gegen 15.00 Uhr im Seekrug ein. Niemand hatte mit diesem großen Interesse gerechnet. Nach selbst Kaffee und Kuchen, den die Eltern mitbrachten, gab es kein Halten mehr. Fast jeder wollte einmal im Boot platznehmen. Eine Familie stellte einen eigen Doppelvierer. Es gab die unterschiedlichsten Kombinationen (Vater, Sohn; Mutter Tochter). Auch kurzeitiger leichter Sprühregen konnte der guten Laune kein Abbruch tun. Insgesamt waren neu Boote, auch mehrfach, auf dem Wasser - ein sehr gut gelungener Nachmittag. Vielleicht wurde bei dem einen oder anderen das Interesse geweckt, sich in irgendeiner Form dem Verein anzuschließen.

mehr lesen

Schnupperkurs RUDERN für Kinder

Rudern ist ein Erlebnis! Werde Teil eines starken Teams und erkunde den Templiner See. An 4 Tagen in den Sommerferien, jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr, bietet die PRG am Bootshaus Seekrug einen Schnupperkurs RUDERN für Kinder zwischen 10 - 14 Jahren an. Einzige Voraussetzung ist, dass du sicher schwimmen kannst und Spaß an Sport und Gemeinschaft hast. Du wirst von einem lizensierten Trainer und erfahrenen Ruderern betreut.

 

Termine:

  • 5. Juli
  • 12. Juli
  • 19. Juli
  • 16. August

Mit dem Ferienpass ist die Teilnahme KOSTENFREI! Für Getränke und Obst ist gesorgt. Bitte bringe Sport-, Wechsel- und Duschsachen mit. Bei schlechten Wetter werden andere Sport- und Freizeitakitivitäten angeboten.

 

Fragen? Hier dein Ansprechpartner:

 

Ulrich Süßenbach (C-Trainer)

Tel.: 0151 70102820

 

Wir freuen uns auf euch!

Trainingslager der Junioren vom 10. - 13. Mai 2018 in Ratzeburg

Donnerstag

 

Um rechtzeitig zum Frühstück in Ratzeburg um 9:00 Uhr zu kommen, mussten wir um 5:30 Uhr losfahren. Wir haben uns schon 10 min früher getroffen, damit wir noch genug Zeit hatten um den Anhänger, den wir am Mittwoch beluden, anzuhängen. So mussten wir alle sehr früh aufstehen und waren alle noch dementsprechend müde. Das führte dazu, dass viele im Bus noch einmal geschlafen haben. Als wir nach einer über zweieinhalbstündigen Fahrt endlich in der Ruderakademie Ratzeburg angekommen waren, haben wir schnell den Hänger abgeladen und die Boote angebaut. Der Ratzeburger Hausmeister half uns den Kohlefaserausleger der Panos zu kleben. Der Kleber musste aber erst einen Tag trocknen, deswegen bekam Nikolas einen Einer der Ruderakademie ausgeliehen.

mehr lesen