Archivierte Artikel


Übergangs-Regeln des DRV / Hygieneplan der PRG

Hinsichtlich der schrittweisen Wiederaufnahme des Ruderbetriebs gibt der DRV seinen Mitgliedsvereinen Übergangs-Regeln vor. Mitgliedern der PRG ist ab sofort das Rudern in Einern bzw. das Trainieren auf Ergometern unter folgenden Bedingungen gestattet:

  1. Einhaltung der Übergangs-Regeln des DRV (siehe unten)
  2. Einhaltung des Hygieneplans der PRG (siehe unten)
  3. Einhaltung der Ruderordnung der PRG (siehe Rubrik Service)

Jedes Mitglied ist aufgefordert, sich strikt an die Regeln zu halten, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Die Nutzung des Ergometerraumes und das Wassertraining erfolgt auf eigene Gefahr!

 

Der Vorstand

mehr lesen

Hauptversammlung und Anrudern verschoben

Die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen, der Arbeitseinsatz und das Anrudern werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

 

Der Vorstand

Schließung des Seekrugs

Biathlon? Triathlon? ROWathlon 3X3!

"Wir brauchen Abwechslung im Training". "Man müsste mal was neues, ungewöhnliches machen, dass gruppenübergreifend funktioniert, alle am Bootshaus zusammenbringt und Spaß macht." So die Überlegungen zweier Junioren-Trainer im Rahmen des letzten Trainingslagers im Sommer 2018, das als Geburtsstunde des ersten ROWathlon am Potsdamer Seekrug gelten darf. Ein Wettkampf soll es sein, an der frischen Luft, mit Bezug zum Rudersport, aber keine klassiche Regatta. Warum nicht den Grundgedanken des Triathlon aufgreifen, also eine bestimmte Strecke mit unterschiedlichen Fortbewegungsarten so schnell wie möglich zurücklegen, und eine der Disziplin - nämlich das aufwendig abzusichernde Radfahren - durch die Ruderbewegung ersetzen?

mehr lesen

Sommerfest der PRG am 06.07.2019

Die großen Fragen waren, würde das Wetter halten und wie viele nehmen teil.

 

Das Wetter hat gehalten. Weit über 40 Mitglieder und Freunde der PRG fanden sich ab 14.00 Uhr im Bootshaus ein. Es waren mehr als doppelt so viele, wie erwartet. Die Abfrage im Internet und die Mundpropaganda brachten leider keine brauchbare Planungsgröße. Trotzdem war es in schönes Fest und die Verpflegung reichte für alle.

 

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken ging die von Oliver Böhmer initiierte vereinsinterne Regatta mit der Verlosung der Mannschaften über die Strecke. Man maß sich in drei Doppelvierern, drei Mixed Doppelzweiern und sechs Einern. Nicht der Erfolg, sondern der Spaß stand hier im Mittelpunkt. Oliver hatte alle Hände voll zu tun, die Boote gerade über die Strecke zu bringen und es gab äußerst knappe Entscheidungen.

 

Danach war eine Stärkung unerlässlich. Wie schon oft, standen Uwe Maury und Dieter Kalliske am Grill. Conny Dreßler lockerte das Ganze mit einen Wissen Quiz auf. Gegen 20.00 Uhr verabschiedeten sich die Letzten.

 

Harald Wujanz

mehr lesen

Trainingslager der Junioren in Ratzeburg / Regatta in Hamburg

Nach den überaus guten Erfahrungen des vergangenen Jahres haben die Junioren_innen der PRG vom 30.05. - 02.06.2019 zum zweiten Mal ihr Sommer-Trainingslager an der Ruderakademie der DRV in Ratzeburg absolviert. Für 7 Sportler und zwei Trainer begann der Tag um 6:45 Uhr mit Frühsport in der Halle. Nach dem reichhaltigen Frühstück und einer Pause folgte um 9:45 Uhr die erste Einheit im Einer oder Doppelzweier auf dem Ratzeburger See. Von Donnerstag bis Samstag begleitete ein stetiger Südwestwind die Boote - eine gute Vorbereitung auf Regatten mit eher schwierigen Verhältnissen. Am Sonntag kletterte das Thermometer auf über 30° und der Wind flaute ab.

mehr lesen

Junioren und Masters der PRG erfolgreich in Rüdersdorf

Am vergangenen Wochenende fand die 65. Ausgabe der Rüdersdorfer Frühregatta statt. Bei Sonne und leichten Gegenwind stellten sich vier Junioren und neun Masters der PRG dem Wettkampf auf dem Kalksee.

mehr lesen

Austausch Büroschloss

Liebe Mitglieder,

 

alle Schlüssel, die zur Durchführung des Sportbetriebes der PRG erforderlich sind, befinden sich im Vereinsbüro. Zur Verbesserung der Sicherheit hat sich der Vorstand entschlossen, das Schloss zum Vereinsbüro durch ein Schließsystem auszutauschen. Das „Nachmachen“ von Schlüsseln wird damit kaum noch möglich sein. ´Gleichzeitig wurde eine Schlüsselordnung beschlossen, die mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt. Die Ausgabe der neuen Schlüssel gegen ein Pfand in Höhe von 25,00 € pro Schlüssel beginnt ab 1. Mai 2019. Der Umbau des Schlosses erfolgt am 1. Juli 2019. Alle vorhandenen Schlüssel zu dem alten Schloss für das Vereinsbüro sind danach an den Vorstand zurückzugeben.

 

Potsdam, den 30. April 2019

 

Der Vorstand

Schöner Saisonauftakt

Die Dahme zeigte sich zur diesjährigen Berliner Frühregatta in Grünau verhältnismäßig gändig. Bei leichtem Seitenwind stellte sich die neu formierte Renngemeinschaft aus RC Plaue, PCK Schwedt und PRG im Doppelvierer der A-Juniorinnen der Herausforderung. Sie gingen das Rennen offensiv an, ruderten bereits auf den ersten 500 Metern einen deutlichen Vorsprung heraus und hielten ihre Gegnerinnen im weiteren Verlauf auf Abstand. Was für ein Saisonauftakt und schöner Erfolg, der Lust auf mehr macht.

 

Glückwunsch, Mädels!

Alina Steffens ist Vize-Landesmeisterin

Der letzte Ergometer-Wettkampf der Wintersaison 2018/2019 war für unsere Junioren die offene Landesmeisterschaft, welche am 2. März in Schwedt stattfand. Alina stellte sich als leichte A-Juniorin der Herausforderung über die 2.000 Meter. In einem spannenden Rennen und mit nur 4 Sekunden Rückstand zur Erstplatzierten aus Berlin holte sie die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch, Alina!

 

Genug der Ergometer, jetzt freuen sich alle Beteiligten auf das Training im Klein- und Großboot. Schwielowsee, wir kommen!